Restmüll - wichtiger Wertstoff-Lieferant

Ihre Vorteile mit ALLRECO durchdachten Lösungen

Für jede Aufgabe die perfekte Lösung
Geringe Behandlungskosten pro Tonne
Höchste Durchsatzleistungen
Innovative Konzepte mit Zerkleinerung, Siebung und
Separation für eine optimale Outputqualität
Einfache Handhabung
Geringer Feinkornanteil
ALLRECO-Service und Qualität inklusive

Exemplarische Verfahren im Überblick

VORZERKLEINERUNG ›› ABSIEBUNG ›› ÜBERKORNRÜCKFÜHRUNG

  • Hohes Recyclingpotential aufgrund werthaltiger Materialströme wie Altpapier, Altglas, biologische Bestandteile, Metalle und Verpackungsabfälle
  • Herstellung von Ersatzbrennstoffen in verschiedenen Qualitäten für die energetische Verwertung
  • Rückgewinnung von Wertstoffströmen für die stoffliche Verwertung
  • Minimierung von Verbrennungs- und Deponierungskosten

Restmüllaufbereitung

Der Aufbereitungsprozess von Restmüll variiert stark mit der Materialbeschaffenheit und der Herkunft (häuslich oder gewerblich). Mit einem Spiralwellenseparator (Splitter UNIT) wird der Feinkornanteil schon vor der Zerkleinerung abgesiebt. Unser Zerkleinerer aus der CERON-Baureihe wird mit dem Siebüberlauf des Splitter oder direkt mit einem Radlader/Greifer gefüttert. Nach der Zerkleinerung und vor der zweiten Klassierungsstufe wird der Materialstrom von Eisenmetallen entfrachtet. Durch unsere flexibel wählbaren Trommelsiebmaschungen kann in mehrere Fraktionen separiert werden. Die Feinkornfraktionen des Trommelsiebs und der Splitter UNIT werden von Eisen- und Nicht-Eisenmetall befreit und somit stofflich verwertet. Der Siebüberlauf wird für den weiteren Materialaufschluss in den Zerkleinerer zurückgeführt. Die Mittelfraktion aus der Trommelsiebmaschine kann mit Komponenten aus der Gewerbeabfall- und Ersatzbrennstoffaufbereitung kundenspezifisch weiter behandelt werden.