Ihr Browser ist nicht mehr aktuell, es kann zu Darstellungsproblem kommen. Hinweis gelesen

News

Nichts mehr verpassen! Ob interessante Veranstaltungen in Ihrer Nähe, brandneue Technologien oder innovative Upgrades für bestehende Maschinen und Anlagen: Sie erfahren es als Erstes.

DOPPSTADT SYSTEMTECHNIK BEGLEITET LANGJÄHRIGEN KUNDEN IN JAPAN DIGITAL

DOPPSTADT SYSTEMTECHNIK BEGLEITET LANGJÄHRIGEN KUNDEN IN JAPAN DIGITAL

Die Corona-Pandemie hat den weltweiten Reiseverkehr stark eingeschränkt: Inbetriebnahmen von Maschinen können häufig nicht persönlich vor Ort realisiert werden. Eine Herausforderung, aber kein unlösbares Problem.

Erstklassiger Service für jede Herausforderung

Unser langjähriger Kunde Miyako Jitsugyo Co. Ltd. aus Japan investierte kürzlich in einen CERON TYPE 206. Normalerweise hätten unsere Kollegen den gesamten Prozess von der Montage bis zur Inbetriebnahme vor Ort begleitet. Doch die aktuellen Reisebeschränkungen in Japan machten einen persönlichen Kontakt unmöglich. Deshalb nahm Lucio Landollina den CERON TYPE 206 kurzerhand per Videochat-Plattform in Betrieb – mit großem Erfolg: Miyako Jitsugyo war mit der Umsetzung des Projektes unter Leitung von Tim Platte sehr zufrieden.

Vertrauen in Technik von Doppstadt

Der Umweltdienstleister setzt bereits seit 2016 auf Doppstadt-Technologie. Unter anderem investierte das japanische Unternehmen in einen AK435 E, drei Förderbänder und eine Siebtrommel SST 720. Nun erweiterte Miyako Jitsugyo seine Anlage für Grünabfall-Aufbereitung durch den robusten Slow Speed Shredder CERON TYPE 206. Zudem erwarben die Japaner ein weiteres Förderband und einen Magneten.

Der anpassungsfähige CERON TYPE 206 ist vor allem für schwierige Zerkleinerungsaufgaben geeignet und bietet dank seiner großen Flexibilität die Möglichkeit, vielfältige Recyclingaufgaben optimal umzusetzen.

Sie möchten mehr über unsere Anlagenlösungen erfahren? Hier finden Sie alle wichtigen Informationen: www.doppstadt.de/beratung-service/doppstadt-systemtechnik/.